Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mit Design Thinking erfinden wir gerade neu, wie wir in Zukunft zusammen lernen und arbeiten werden in einer immer stärker sich vernetzenden Welt – weg von einem trennenden, auf Einzelkonkurrenz setzenden Modus hin zu einem verbindenden, kollaborativen Denken und Handeln.“
Prof. Ulrich Weinberg, Leiter HPI School of Design Thinking

Was ist „SERVICE DESIGN THINKING“?

Mehr als ein Produktentwicklungsworkshop. Design Thinking ist eine Arbeitskultur, die es Organisationen ermöglicht, menschenzentrierte Prozesse, Produkte, Strukturen und Instrumente zu entwickeln.

Die Methode wurde ursprünglich als Innovationsmethode für Produkte und Services an der Universität Stanford entwickelt und entfaltet mittlerweile immer stärker ihr Potential als neue Arbeitskultur, die es Menschen über fachliche Grenzen hinweg ermöglicht, ein kollaboratives Arbeitsumfeld aufzubauen und ihr ganzes Potential in die Entwicklung von Organisationen einzubringen.

Wie geht „SERVICE DESIGN THINKING“?

Fail early to succeed sooner.

„Design Thinking ist ein positiver Lösungsansatz für Veränderungen“
Dr. Daniela Freudenthaler-Mayrhofer ist Professorin für Innovation an der Fachhochschule Oberösterreich

Ist Design Thinking „Ein Hype, der die deutsche Wirtschaft von Grund auf verändern könnte“? (Manager Magazin)

Und lassen sich „Konzerne mit Design Thinking modernisieren“? (FAZ) Oder ist es einfach nur eine neue, bunte Methode zur Innovationsentwicklung?

Bilden Sie sich ein eigenes Urteil.

Was passiert im KURZWORKSHOP „SERVICE DESIGN THINKING als Haltung für Unternehmen“?

  • Erleben Sie Design Thinking als „1hour experience“
  • Lernen Sie die Prinzipien, Regeln und Haltung für Design Thinking kennen
  • Erfahren Sie den Ablauf und klare Struktur eines Design Thinking-Workshops
  • Diskutieren Sie die Einsatzmöglichkeiten in der Praxis

Im Erlebnis-Workshop hören Sie von Beispielen aus der Praxis, erfahren konkrete Anwendungsfällen und bekommen – neben dem Austausch mit anderen Teilnehmern – viel Input für die eigne Umsetzung in Ihrem Unternehmen

WAS:
Methoden:
Design Thinking „Experience“ – Prototyping im Kurzdurchlauf, methodischer Input, Gruppenarbeit, Fallbeispiele, Interaktion und Erfahrungsaustausch der Teilnehmer.

Seminarleitung:
Dorothee Wiebe, Agile Organisationsentwicklerin, zertifizierte Change Managerin, Design Thinking Facilitator, Begleiterin von Unternehmen in Veränderungsprozessen.

Lernen ist Lebenslang – Bei mir zum Beispiel im Bereich Change-Kommunikation, als Moderatorin und Trainerin für Führungskräfte, als Teamberaterin nach dem Zürcher Ressourcen Modell (ZRM®) und als Veränderungsbegleiterin mit agilen Methoden (darunter Design Thinking am Hasso Plattner-Institut, Potsdam und bei Kompea in Berlin). Seit 2012 arbeite ich schwerpunktmäßig in der Begleitung von Veränderungsprozessen. Als agile Organisationsbegleiterin, Ausbildung in der Werkstatt für kollegiale Führung in Hamburg und als moderne Organisationsentwicklerin mit der „Future Leadership Berater-Ausbildung“ von intrinsify.me, Berlin z.B. mit

WANN: Donnerstag, 04.07.2019, 13:00 bis 18:00 Uhr, im Anschluss Austausch und After Hour im 3RAUM

WO: 3RAUM, Heinrich-Böcking-Strasse 21, 66121 Saarbrücken

Teilnehmerbeitrag: 95€