Mut zum Irrtum – 3: Was ist eigentlich neu am Fehlermachen?

Kurz erklärt, warum es im Digitalen Zeitalter auf eine neue, agile Fehlerkultur ankommt

Teil 3: „Survival of the Fittest“

Das halten Sie für völlig übertrieben oder gar Hysterie? Denken Sie nur mal an die guten alten Taxiunternehmen.

Industrie 4.0 bedeutet „Survival Of The Fittest“

Die haben die Digitalisierung gar nicht auf dem Zettel gehabt. Zuerst hat sie in Form der Taxi-Bestell-App „mytaxi“ – eine Idee zweier smarter Jungs aus Hamburg – „zugeschlagen“. Nutzer konnten (und können bis heute) ein Taxi ordern, gleich sehen, wieviel die Fahrt kostet, welcher Fahrer kommt und wann genau er eintrifft. Komfortabel, oder? Die bis dato mächtigen Taxizentralen waren erstmal raus aus dem Geschäft. Eine Vielzahl unterschiedlicher Startups hat das Geschäftsmodell innerhalb kürzester Zeit in vielen Varianten nachgebaut. Ganz darwinistisch überlebt dann die „fitteste“ Variante. Gut, wenn man da möglichst viele Eisen im Feuer hat. Schlecht, wenn dann jemand mit einer komplett neuen Idee daherkommt und den Markt von einer ganz anderen Ecke aus aufrollt, wie es Peer-to-Peer-Angebote wie Uber und BlaBlaCar gerade machen.

Dieser Seitenblick ist eine gute Aussicht auf die Zukunft vieler heute noch bombensicheren „Bei-uns-ändert-sich-so-schnell-nichts“-Märkte. Es hilft also nichts: Entweder Sie räumen in der Phase des Umbruchs noch kräftig ab und gehen dann gemeinsam mit der ganzen Firma in Rente. Oder Sie fangen damit an, wie die Kinder zu spielen. Denn Lernen, also neue Kompetenzen und Erkenntnisse zu gewinnen, ist nichts anderes als: Mal schauen, welches „Material“ am besten in das Förmchen passt, was passiert, wenn ich das jetzt unter Wasser halte, und welche Sand-Wasser-Mischung es braucht, dass beim Umdrehen keine Matsch-Haufen sondern schöne, stabile Kuchen herauskommen. Und: Wie kann ich meine krachneuen Kuchen gegen den Fiesling neben mir verteidigen, ohne dass ich eine drauf bekomme? Die Antworten sind wertvolles Wissen für das Überleben in einer hochkomplexen und völlig unsicheren, aber wahnsinnig spannenden Neuen Welt.

Der ganze Artikel zum Download hier, veröffentlicht im „AKW Journal“, Ausgabe 1/2018,  www.akw.org

Abbildung: Uber Taxi [Photo credit: lagosmade.com]

Von |2018-08-19T16:18:20+00:00Juli 18th, 2018|Blog, Fehlerkultur|Kommentare deaktiviert für Mut zum Irrtum – 3: Was ist eigentlich neu am Fehlermachen?